Warum

Hier ist es also, das zweihundertvierundachtzigtausendfünfhundertneununddreißigste deutschsprachige Fotoblog. Wie alle anderen ist es getragen von der Idee, ohne seine Existenz sei dieses Internet irgendwie – nun ja, noch nicht komplett. Und wie alle anderen ist auch der sich hier selbst verwirklichende Fotoblogger der festen Überzeugung, einen wichtigen Beitrag zur Weltkultur zu leisten und das gelobte „Neuland“ mit seinen Werken zu einem besseren, schöneren Ort zu machen. Kurzum: Hier ist, worauf die Welt gewartet hat. Auch, wenn sie es noch nicht weiß.

Will sagen: Es braucht eigentlich keinen besonderen Grund. Aber manche fragen halt danach.

Schreibe einen Kommentar